Genreübergreifende Kooperation ist mehr als quoten & medienaffine Verwirklichung der eigenen Marke. Susanne Bisovsky´s Kollaborationen reichen von den Salzburger Festspielen und dem Teatro alla Scala bis zu externen Designaufträgen. Eine ihrer Leidenschaften gilt jedoch seit langem dem Thema Hotel . . .

 

M O D E D E S I G N

2001-2020 SPORTALM

SUSANNE BISOVSKY – SPORTALM 2001-2020
Modedesign, Katalogshooting, Styling / Fotografen: Wolfgang Zajc (Wolfgang Pohn, Bianca Hochenauer, Atelier Olschinsky)

2007 OGILVY

Ausstattung für Österreichs ersten Jägerinnenkalender / Konzept: Ogilvy / Fotografinnen: Katsey

2000 KATHLEEN MADDEN

SUSANNE BISOVSKY – KATHLEEN MADDEN / 2000
Design / Fotos: Peter Lindbergh

1996-1999 GÖSSL

SUSANNE BISOVSKY – Gössl / 1996-1999
Design

1993-1996 HELMUT LANG

SUSANNE BISOVSKY – Helmut Lang / 1993-1996
Freie Mitarbeit / Kreation von 99 Kleidern aus in Latex gegossener Spitze / “Dress of the Year” 1995

1993-2000 AUSTRIAN EMBROIDERIES

SUSANNE BISOVSKY – Austrian Embroideries / 1993-2000
Design ab 1993 laufend für die Première Vision Paris

1990 J. C. CASTELBAJAC

SUSANNE BISOVSKY – J. C. Castelbajac / 1990
Freie Mitarbeit im Pariser Atelier an der Kollektion Sommer 91 / Latexbustiers

M O D E S C H A U E N - P R Ä S E N T A T I O N E N

2019 DIE SCHÖNE WIENERIN-TOUR

Die Frage lautet: Ist Wien eine Modestadt? Die in Zusammenarbeit mit Elisabeth Wolf (Artissimi) entwickelte Tour begibt sich auf die Suche nach der Wiener Mode und möglicherweise der Schönen Wienerin, und landet schließlich im Salon von Susanne Bisovsky

2016 WIEN XIX

SUSANNE BISOVSKY – Landpartie / 2016
Teil 1: „Wiener Chic & 3Maederlhouse“ / 1.Juni / Wirsindwienfestival / Modeereignis mit Gesangsdarbietungen von Celina Ann, Bina Bonelli, May Garzon / Drei Sängerinnen&Schauspielerinnen flanieren vom Stock-im-Eisen Platz über den Michaelerplatz zum Volksgarten und zeigen, daß Gelderwerb auf der Straße auch Stil haben kann.
Teil 2: „Landpartie und Picknick am Cobenzl“ mit mind. 30 schönen Wienerinnen (nicht zu verwechseln mit den todlangweiligen Schönsten Wienerinnen) / 19.Juni / Treffpunkt: Heiligenstadt > Bus 38A Richtung Höhenstraße

2015 WIEN VII BRILLANTENGRUND

SUSANNE BISOVSKY – Brillantengrund Wien VII / 04-09-2015
Die Geburtsstunde der Schönen Wienerin fand am 4. September im Hotel Brillibrilliant am Brillantengrund in Wien VII unter der Mitwirkung von Fatima Spar, Maria Moling, Celina Ann, Regina Schörg und dem „Vulkan vom Balkan“, Zoran Madzirov (r.i.p.) statt
Fotografen: Atelier Olschinsky, Peter Bisovsky, Jenni Koller, Thomas Lerch, Christopher Mavric / Video: Julia Zisser & Marieta Petchanska for New Ground Productions / Musik Arr.: Emil Berliner / Produktion: M.O.F.

2014 VIENNA FASHIONWEEK

SUSANNE BISOVSKY – Vienna Fashion Week / 10-09-2014
„Viennesechiccaoutchouc“ Couture & Ready-to-wear Modeschau
Fotografen: Thomas Lerch; Atelier Olschinsky; Bianca Hochenauer / Musik: Emil Berliner / Produktion: M.O.F.

2013 PARIS

SUSANNE BISOVSKY – Paris / 14-10-2013
Modeschau Frida Kahlo – Theatre Dejazet / In Zusammenarbeit mit Yanou Collart, Jean Bouquin, Lupe Velez, Atelier Olschinsky, Wienermodels, Tempomodels, Friends / Spezieller Dank an die AUA-Crew OS 415 / Produktion M.O.F. / Gefördert durch bmukk und AWO

2013 VIENNA FASHION WEEK

SUSANNE BISOVSKY – Vienna Fashion Week / 10-09-2013
Eröffnungsshow mit “3Maederlhouse” Couture / Museumsquartier Wien
Fotos: Thomas Lerch / Musik: Emil Berliner / Video: Kahlen / Produktion: M.O.F.

2012 DÜSSELDORF

SUSANNE BISOVSKY – Düsseldorf / 2012
“Innocentia” – Couture Show in den Cubic Studios / Fotografen: Claudius Holzmann; Priv. / Videoanimationen: Lichterloh / DJ: Emil Berliner

2012 SALZBURG

SUSANNE BISOVSKY – Salzburg / 2012
“Everlasting Collection” Couture Show am Mozartplatz im Rahmen des Altstadtfestivals

2012 WIEN I

SUSANNE BISOVSKY – Wien / 2012
“Everlasting Collection” Couture Show / Museumsquartier Wien “Summer of Fashion”
Fotografen: Atelier Olschinsky / Musik: “Goodbye” by Emil Berliner / Showdesign: M.O.F. / supported by bmukk und MQ Wien

2009 TOKYO FASHION WEEK

SUSANNE BISOVSKY – TOKYO / 22-09-2009
Die Österreichische Botschafterin Dr. Jutta Stefan-Bastl und der Leiter des Österreichischen Kulturforums Tokio Mag. Michael Haider präsentieren österreichische Mode anläßlich „140 Jahre Diplomatische Beziehungen Japan – Österreich“ auf der Japan Fashion Week

2007 WIEN MAK

SUSANNE BISOVSKY – Wien Mak / 23-10-2007
Präsentation der „Everlasting Collection“ No.2 und „Austrian Look“ / FotografInnen: El-Kordy, Gabriele Gerger

2003 WIEN FASHIONPROCESSION

SUSANNE BISOVSKY – Wien 1. Bezirk / 25-10-2003
Fashionprozession „Wiener Chic“ durch die Innenstadt / Fotograf: Andreas Fries

1999 WIEN SUMMERSTAGE

Modeschau „Rosa Korn“

E X T R A S

2009 PAPERDOLL

SUSANNE BISOVSKY – PAPERDOLL / 02-2009
Fotos: Wolfgang Zajc / Bildbearbeitung: Emme de la Emme / Ausgestellt im Schweizerischen Museum für Papier, Schrift und Druck – Basel

2002 3D IMAGES

SUSANNE BISOVSKY – 3D IMAGES / 2002
Kollektion „Be tracht ung“ als Kippkarten und Collector´s item / Bildbearbeitung: Susanne Bisovsky & Emme de la Emme

K O S T Ü M D E S I G N

2017 TEATRO ALLA SCALA

SUSANNE BISOVSKY – TEATRO ALLA SCALA / 2017
„Il Franco Cacciatore“ – „Der Freischütz“ / 10. Oktober 2017 / Première der romantischen Oper von Carl Maria von Weber / Susanne Bisovsky kreiert mehr als 130 Couture-Kostüme für Solisten und Chor der Mailänder Scala / Dirigent: Myung-Whun Chung; Regie: Matthias Hartmann; Bühnenbild: Raimund Orfeo Voigt; Kostüm-Mitarbeit: Malte Lübben / Sartoria del Teatro alla Scala: Nicola Mauro & Simone & Cinzia Roselli / Produktion Österreich-Italien: M.O.F. / Fotograf: Bernd Preiml

2012 SALZBURGER FESTSPIELE

SUSANNE BISOVSKY – Das Labyrinth “Der Zauberflöte zweyter Theil“ von Peter von Winter/ 2012
Salzburger Festsiele / Text: Emanuel Schikaneder (1751-1812) / Regie: Alexandra Liedtke /
Kostüm: Susanne Bisovsky, Elisabeth Binder-Neururer / Fotos: Hans Jörg Michel

2010 EXPO SHANGHAI

SUSANNE BISOVSKY – Expo Shanghai / 2010
Uniformen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Österreichpavillons / Fotos: Wolfgang Pohn; Expo / Bildbearbeitung: FWP [malkasten]

A U S S T E L L U N G E N

2019 KRISTALLWELTEN SWAROVSKI

SUSANNE BISOVSKY – Swarovski Kristallwelten / 2019
„Nordlicht-Aurora Borealis“/ Gestaltung der Swarovski Crystal Stages in Wien, Wattens und Innsbruck / Spezieller Dank an Emil Berliner, M.O.F.

2018 WELTMUSEUM WIEN

SUSANNE BISOVSKY – Weltmuseumwien / 2018
„Veiled, Unveiled ! Das Kopftuch“ / Weltmuseum Wien / Haute Couture Fotografie (Bernd Preiml) und Mechanische Puppe / Spezieller Dank an Emil Berliner, M.O.F.

2018 UNIVERSITÄT FÜR ANGEWANDTE KUNST

SUSANNE BISOVSKY – Mak Wien / 2018
Jubiläumsausstellung 150 Jahre Universiät für Angewandte Kunst

2017 BONBONS

SUSANNE BISOVSKY – Bonbons / 2017
BONBONS wurde im Jahre 1936 von Rosa Breithuber gegründet und bis zum Jahre 2002 von ihrer Tochter Editha Breithuber-Hlavacek unverändert als traditionelles Wiener Süßwarengeschäft geführt. 2002 erfolgte die Übernahme durch die Familie Dürnberger. 2017 gestalten dieSchaufensterinnen eine Auslage mit Couture von Susanne Bisovsky

2016 SHANGHAI

Austrian Fashion goes Shanghai – Unter dem Titel “ReFashioning Austria” wurde am 21. Dezember 2016 in Shanghai eine umfangreichere Ausstellung gezeigt. Auf rund 1200 m2 gibt die Ausstellung im Liu Haisu Art Museums mit Werken von 75 Designern und Künstlern Einblicke in das kreative Spektrum der österreichischen Modeszene und österreichische Modegeschichte .

 

2016 KRISTALLWELTEN SWAROVSKI WIEN

SUSANNE BISOVSKY – Swarovski Kristallwelten / 2016
„Elektromagnetisches 3Maederlhouse“ / Installation im Swarovski Kristallwelten Store Wien / 14.3.2016-28.5.2016
Fotograf: Klaus Vyhnalek / Sound & Electronics: Emil Berliner / Produktion: M.O.F.

2015 TRAPHOLT

SUSANNE BISOVSKY – Trapholt / 2015
„Fetishism in Fashion & Design“ im Trapholt Museum of Modern Art, Dänemark/ 12. März 2015 – 24.Jänner 2016 / Trendforscherin Lidewij Edelkoort kuratiert ihr Fetish-Konzeptes anhand von Objekten wie Susanne Bisovsky´s Mitgift uam.

2013 MOBA

SUSANNE BISOVSKY – MOBA13 / 2013
Modebiennale Arnhem / Lidewij Edelkoort kuratiert „Fetishism in Fashion“

2013 KOSIČE

SUSANNE BISOVSKY – Kosiče / 2013
Europäische Kulturhauptstadt Kosiče / Videoinstallation

2012 KUNSTHALLE WIEN

SUSANNE BISOVSKY – Kunsthalle Wien / 2012
„Mitgift“ – Eine Absage an die Schnelllebigkeit

2012 HELSINKI

SUSANNE BISOVSKY – Helsinki / 2012
Ein Vexiertriptychon, ausgestellt auf der World Design Capital Helsinki. Die International Design House Ausstellung ist ein World Design Capital’s Signature Event. Entwicklung, Organisation und Implementierung in enger Zusammenarbeit mit Icsid and World Design Capital Helsinki 2012 Foundation / 06.09.2012 – 10.09.2012

2010 MAK WIEN

SUSANNE BISOVSKY – Mak Wien / 2010
Ausstellung „Firing Cells – About having a Moment“ / Kurator: Gregor Eichinger

2009 HEILIGENKREUZERHOF WIEN

SUSANNE BISOVSKY – Heiligenkreuzerhof Wien / 2009
100 Geburtstag von W. F. Adlmüller (16. März 1909)/ Mode – Inszenierungen + Impulse / Ausstellung der Kostüm- und Modesammlung der Universität für angewandte Kunst Wien von 13.03.2009 – 30.04.2009 / Mit Beiträgen der Adlmüller-StipendiatInnen (erste Preisträgerin Susanne Bisovsky) / Hg. Elisabeth Frottier & Gerald Bast

2005 MAK WIEN

SUSANNE BISOVSKY – Mak Wien / 2005
„Austrian Look“ – Susanne Bisovsky und der „Österreichische“ Fundus / Puppenanimationen: Jakob Scheid / Live Visuals: Mischa Guttmann, Davor Opacak